Foto: Münster Marketing / Juliane Unkelbach

Events

Tatort-Rundgang

Ihren ersten Fall lösten Kommissar Frank Thiel und Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne im Jahr 2002. Anlässlich des 20. Geburtstages des Münster-Tatorts haben Münster Marketing und der WDR gemeinsam eine Tatort-Spurensuche durch die Stadt entwickelt. Fans können auf eigene Faust ermitteln und nach Original-Drehorten des Münster-Tatorts Ausschau halten! Eine Ermittlungskarte führt die Teilnehmer in einem Rundgang durch die Stadt, wobei es gilt, die Augen nach QR-Codes offen zu halten: Wer diese mit dem Handy oder Tablet einscannt, erlebt Filmszenen aus 20 Jahren Tatort, die genau an jenen Schauplätzen spielen, an denen sich die Teilnehmer des Rundgangs gerade befinden. 

Bei diesem Stadtrundgang der besonderen Art werden etwa berühmte Orte wie das Historische Rathaus am Prinzipalmarkt, aber auch Universitätsgebäude und der Schlossgarten unter die Lupe genommen. Auch in Wassernähe müssen die Suchenden sich begeben, um den entsprechenden QR-Code zu finden. 

Die Aktion, bei der Tatort-Fans auf den Spuren von Boerne und Thiel wandeln und so selbst zu Ermittlern werden, läuft bis zum Ende des Jubiläumsjahres. Hier geht’s zur Ermittlungskarte!

 

Keine Events mehr verpassen: Wenn Sie einmal im Monat über die spannendsten Veranstaltungen in Münster informiert werden wollen, können Sie sich hier für unseren kostenlosen Email-Newsletter anmelden.

×

Jetzt Newsletter abonnieren

Münster-Inspirationen, Gastro-Tipps, Shopping-Spots und Event-Highlights – einmal im Monat direkt im Postfach.

Vielen Dank! Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie dort Ihr Abo.

Ich melde mich zum Münster! Inside Newsletter an. (Einwilligung jederzeit widerruflich).

Datenschutzerklärung

×

Share

Link kopieren