Foto: Stadt Münster

Events

Internationales Lyrikertreffen Münster 

Das Internationale Lyrikertreffen Münster ist zurück und überrascht 2022 mit einem innovativen und vielseitigen Programm. Vom 19. bis 22. Mai wird das Lyrikertreffen in diesem Jahr im Schlosstheater ausgetragen. Dafür kommen internationale Lyriker nach Münster und machen das kleine Kino zur Bühne für die Auseinandersetzung mit Gegenwartslyrik.

Das Kulturamt der Stadt Münster, welches das Lyrikertreffen in Kooperation mit dem Literaturverein Münster veranstaltet, lädt zu neun lyrischen Einzelveranstaltungen ein. Themenschwerpunkte des viertägigen Programms sind das Verhältnis von Pathos zu Lyrik, osteuropäische Poesie sowie musikalische Klänge vom Live-Hörspiel über ein Konzert mit Drehleier bis zum Einsatz der Kinoorgel. Unter den Teilnehmern sind in diesem Jahr Urs Allemann, Hannes Bajohr, Alida Bremer und viele mehr. Am letzten Tag des Lyrikertreffens (Sonntag, 15. Mai) wird außerdem der Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie verliehen. Die Verleihung findet im Erbdrostenhof statt.

Das Lyrikertreffen Münster gehört seit 1979 zu den wichtigsten Kulturereignissen der Stadt. Alle zwei Jahre rücken deutsche wie internationale Dichter, ihre Übersetzer und junge Talente Münster ins Zentrum der Gegenwartslyrik. Mit einem vielfältigen Programm aus Lesungen, Vorträgen, Workshops und Gesprächen werden Begegnungen zwischen Publikum und Poeten sowie zwischen Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung geschaffen.

Alle Details zum Programm gibt es hier!

×

Jetzt Newsletter abonnieren

Münster-Inspirationen, Gastro-Tipps, Shopping-Spots und Event-Highlights – einmal im Monat direkt im Postfach.

Vielen Dank! Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie dort Ihr Abo.

Ich melde mich zum Münster! Inside Newsletter an. (Einwilligung jederzeit widerruflich).

Datenschutzerklärung

×

Share

Link kopieren