Foto: Oliver Berg, Theater Münster

Events

geizige

Im Theater Münster nimmt die neue Spielzeit weiter Fahrt auf und feiert am Samstag, den 26. November, die Premiere des Stückes Geizige. Die Komödie von Moliére – eines seiner berühmtesten Werke – erzählt von einem alten weißen Mann, der seinen Nachkommen nichts gönnt und dementsprechend nichts von seinem Geld vererben will. Der Protagonist klammert sich an seine irdischen Güter, als könne er damit der eigenen Vergänglichkeit entgehen. Voller Misstrauen wacht die Hauptperson über ihre Geldkassette und verfolgt selbst bei den eigenen konsumfreudigen Kindern das Prinzip, dass die Erbstücke an den Meistbietenden gehen. 

Die Geschichte, die in Paris spielt, erzählt vom Wettbewerb der egoistischen Ziele, Intrigen und Verwicklungen eines reich gewordenen, aber engstirnig und geizig gebliebenem Bürger und dessen Beziehungen zu seinen lebensfrohen Kindern.

Der Geburtstag des Autors Moliére jährt sich in diesem Jahr zum 400. Mal – Grund genug für das Theater Münster, seinen Klassiker neu aufzulegen! Dieser wird in allen Rollen vom Frauenensemble gespielt und läuft bis zum 3. Mai 2023.

 

 

Keine Events mehr verpassen: Wenn Sie einmal im Monat über die spannendsten Veranstaltungen in Münster informiert werden wollen, können Sie sich hier für unseren kostenlosen Email-Newsletter anmelden.

×

Jetzt Newsletter abonnieren

Münster-Inspirationen, Gastro-Tipps, Shopping-Spots und Event-Highlights – einmal im Monat direkt im Postfach.

Vielen Dank! Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie dort Ihr Abo.

Ich melde mich zum Münster! Inside Newsletter an. (Einwilligung jederzeit widerruflich).

Datenschutzerklärung

×

Share

Link kopieren