Ausstellung Faszination Wissenschaft im Stadtmuseum Münster Ausstellung Faszination Wissenschaft im Stadtmuseum Münster
Foto: Stadtmuseum Münster

Veranstaltungen

IN DIE ZUKUNFT GESCHAUT: HERLINDE KOELBL

erschienen im MÜNSTER! Magazin No. 120 (Januar 2023)

Erinnern Sie sich an den Bilderbogen, der Angela Merkel in über 30 Jahre festgehaltenen Porträts zeigt, überschrieben mit Spuren der Macht? Oder an das bekannte Buch Das deutsche Wohnzimmer? Projekte wie diese sind typisch für die Fotokünstlerin Herlinde Koelbl. Sie konzipiert inhaltliche und fotografische Langzeitstudien, die sich intensiv mit den Menschen vor ihrer Linse auseinandersetzen. Für die große Ausstellung, die derzeit und noch bis Anfang Februar als Kooperation zwischen der Friedrich-Hundt-Gesellschaft und dem Stadtmuseum Münster gezeigt wird, sprach die renommierte deutsche Fotokünstlerin Herlinde Koelbl mit gut 60 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, darunter Nobelpreisträger und kluge Köpfe aus aller Welt. Sie bat diese, die Essenz ihrer Forschung in der eigenen Handfläche zu notieren. Und dann porträtierte sie die Angefragten fotografisch, jedes Motiv zeigt die Persönlichkeit, und zwar „nah dran“, im Kontext mit Handfläche und Notiz. Und die Wirkung dieser Porträts ist faszinierend.

Herlinde Koebl Foto: Johannes Rodach
Fotokünstlerin Herlinde Koelbl. Ihre Ausstellung „Faszination Wissenschaft“ läuft noch bis Sonntag, den 5. Februar, im Stadtmuseum Münster.

Spezial-Know-how, ein kluger Gedanke, ein Augenzwinkern: Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Herlinde Koelbl an vielen ihrer Forschungsorte persönlich besucht hat, notierten ganz unterschiedliche Zahlenspiele, Worte und Zeichen in ihre Handflächen. Und auch die Art, wie sie ihre Hände in die Kamera strecken, differiert stark und hat etwas Spielerisches, das in starkem Kontrast zu dem Weltwissen steht, das diese Menschen verkörpern und in die Zukunft tragen.

Emmanuelle Charpentier Foto: Herlinde Koelbl
Die Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier ...
Foto: Herlinde Koebl
... und der Physiker Stefan Hell gehören zu den porträtierten Persönlichkeiten der Ausstellung.

Die Kraft der Wissenschaft an sich war es vielleicht auch, die Koelbl zu diesem Projekt motivierte. Denn wegweisende Forscherinnen und Forscher zu befragen und zu zeigen symbolisiert auch deren Wirkmacht, wenngleich das Menschliche ihrer Genialität genauso aus den Bildern herausspringt. Wie tief hier die Projektforschung Koelbls geht, zeigt auch das Buch, das die 2015 von ihr gestarteten Gespräche und Fotografien zu diesem Thema zusammenfasst: Der Titel „Faszination Wissenschaft“ ist eine inspirierende und „erhellende“ Lektüre (35 Euro, im Stadtmuseum und im lokalen Buchhandel zu erwerben). Wer hier nun aber lauter verkopfte und professorale, dröge Einsiedler erwartet, liegt falsch. In den Worten, Blicken und Handflächen der Experten ist zwischen den Zeilen auch so manche Verschmitzheit zu lesen.

Christiane Nüsslein-Volhard Foto: Herlinde Koebl
Auch Biologin Christiane Nüsslein-Volhard ...
 Aaron Ciechanove Foto: Herlinde Koebl
... und der Biochemiker Aaron Ciechanover sind Teil der Ausstellung.

Ein smarter Zug ist es zudem auch, die aktuelle Ausstellung mit dem lokalen Bezug zur hiesigen Wissenschaftsszene zu präsentieren. In enger Zusammenarbeit mit der WWU Münster setzt ein Begleitprogramm das zu Sehende immer wieder in Kontext zur aktuellen Forschung – und zu ihren Treibern. Dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eben „auch Menschen sind“ und wie viel Forscherdrang, Leidenschaft und Emotionalität hier mitspielen: Herlinde Koelbl hat es für uns eingefangen. Spannend!

Begleitende Veranstaltungen:

Samstag, 14. Januar, 16 Uhr: Meet a Scientist – Biologin Nicole van Deenen 

Samstag, 28. Januar, 16 Uhr: Meet a Scientist – Mathematikerin Theresa Simon

 

 

Sie wollen wissen, was in Münster noch passiert? Hier finden Sie weitere Veranstaltungs-Tipps!

Keine Events mehr verpassen: Wenn Sie einmal im Monat über die spannendsten Veranstaltungen in Münster informiert werden wollen, können Sie sich hier für unseren kostenlosen Email-Newsletter anmelden.

×

Jetzt Newsletter abonnieren

Münster-Inspirationen, Gastro-Tipps, Shopping-Spots und Event-Highlights – einmal im Monat direkt im Postfach.

Vielen Dank! Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie dort Ihr Abo.

Ich melde mich zum Münster! Inside Newsletter an. (Einwilligung jederzeit widerruflich).

Datenschutzerklärung

×

Share

Link kopieren